Di. Jul 23rd, 2024

Cabrios sind ein Lebensgefühl und Autos für Genießer. Im einkommensstarken Hochtaunuskreis sind die meisten in Hessen angemeldet. Und Wohnmobile? Wir zeigen Zulassungszahlen aus Ihrem Landkreis.

Der hessische Hochtaunuskreis liegt im bundesweiten Cabrio-Ranking weit vorne. Das geht aus Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes hervor. Der Kreis hat mit 50 Cabrios pro 1.000 Einwohnerinnen und Einwohnern die zweitmeisten in Deutschland. Kaum überraschend, handelt es sich doch um einen Landkreis mit besonders hohem durchschnittlichen Einkommen.

Verhältnismäßig viele Cabrios pro 1.000 Einwohner gibt es in Hessen auch im Rheingau-Taunus (42), Main-Taunus (40) und im Kreis Bergstraße (38). Wenig halten dagegen die Bewohner der kreisfreien Städte von den Autos mit herunterfahrbarem Dach. Denn die wenigsten Cabrios gibt es in Hessen in Darmstadt (22), Kassel (21), Frankfurt (21) und Offenbach (18).

Wiesbaden ist Hessens Auto-Hauptstadt

Wiesbaden ist nicht nur die Landeshauptstadt Hessens, sondern auch die Auto-Hauptstadt. Hier kommen 860 Autos auf 1.000 Einwohner. Somit haben mindestens acht von zehn Menschen dort ein Auto. Auf Platz zwei landet der Main-Taunus-Kreis mit 776 Autos. Danach folgt auch hier wieder der Hochtaunuskreis mit 693 Pkw.

Ähnlich wie schon bei den Cabrios liegen auch hier die anderen hessischen kreisfreien Städte hinten. Hier haben verhältnismäßig besonders wenige Menschen ein Auto. In Darmstadt kommen auf 1.000 Einwohner 454 Autos, in Kassel sind es 450, in Offenbach 454 und in Frankfurt 443.

Wohnmobile in Wiesbaden und Kreis Kassel beliebt

Hessen ist übrigens das Bundesland, in dem 2023 gemessen an der Bevölkerung die meisten Elektroautos zugelassen wurden. Bis einschließlich November seien rechnerisch 8,6 neue E-Autos je 1.000 Einwohner hinzugekommen, teilte der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) mit. Der bundesweite Durchschnitt liege bei 5,6 neuen E-Autos je 1.000 Einwohner.

Besonders gerne mit dem Wohnmobil scheinen wohl Wiesbadener unterwegs zu sein. Zumindest gibt es auch hier die meisten: 22 pro 1.000 Einwohnern. Beliebt sind Wohnmobile auch im Kreis Kassel (34) und dem Schwalm-Eder-Kreis (31). Die wenigsten Wohnmobile besitzen auch hier die Frankfurter und die Offenbacher mit jeweils 4 pro 1.000.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert