Mo. Jun 24th, 2024

Einer Familie, die drei Menschen aus der Ukraine beherbergt, wurde mitgeteilt, dass sie im Rahmen des Homes for Ukraine-Programms kein Geld erhalten werde.

Karyna, ihr Sohn und ihre Mutter ließen sich in East Sussex nieder, fühlten sich jedoch isoliert, da sie in einer kleinen Stadt mit begrenzten öffentlichen Verkehrsmitteln lebten.

Sie leben jetzt in Tunbridge Wells in Kent bei Naomi Vallelys Familie.

Der Kent County Council teilte Frau Vallely jedoch mit, dass sie keine finanzielle Hilfe erhalten würden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert