Mi. Jun 19th, 2024

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte, die Zulassung Russlands zu den Olympischen Spielen 2024 in Paris käme einem Beweis dafür gleich, dass „Terrorismus irgendwie akzeptabel ist“.

Er sagte, er habe das Thema gegenüber dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron angesprochen.

Moskau dürfe die Olympischen Spiele nicht für Propagandazwecke nutzen, fügte er hinzu.

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat erklärt, dass russische und weißrussische Athleten bei den Olympischen Spielen als Neutrale antreten könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert