Fr. Jun 21st, 2024

Es war nie einfach, Leute aus Mariupol zu finden, die bereit waren, mit mir zu sprechen.

Nach 10 Monaten russischer Besatzung sind Angst und Misstrauen die beiden häufigsten Reaktionen, denen ich begegnete, als ich jemanden suchte, der mir sagen konnte, wie die Dinge in Mariupol im Südosten der Ukraine wirklich sind.

„Ich glaube, Sie sind ein russischer Journalist. Ihnen wird nicht gefallen, was ich zu sagen habe. Leute wie Sie töten, wenn Sie ihnen die Wahrheit sagen“, sagte ein Social-Media-Nutzer, der behauptete, aus der Hafenstadt zu kommen.

Russische Streitkräfte unterwarfen die Stadt Mariupol einer schrecklichen, monatelangen Belagerung, bevor sie sie im vergangenen Mai endgültig eroberten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert