Mo. Jun 17th, 2024

Die Energiewende hängt dabei auch von afrikanischen Kleinschürfern ab

«Grüne» Technologien sind auf Metalle wie Kobalt angewiesen. Dieses wird vor allem in Kongo-Kinshasa abgebaut, teilweise unter prekären Verhältnissen.

Entscheidend ist es, in die Knie zu gehen und den Rücken gerade zu halten. Alain Kabila ist Capitaine de Sécurité, ein Sicherheitsbeauftragter, in der Abbaustätte Kamilombe. Er erklärt in Swahili, der Verkehrssprache Ostafrikas, wie man richtig einen schweren Gegenstand aufhebt. Wie zum Beispiel einen mit K0balterz gefüllten Sack, der 30 Kilogramm wiegen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert