Fr. Jun 14th, 2024

War es ein gezielter Mordanschlag? In Berlin wird ein Clan-Boxer niedergeschossen. Aus einem Wagen heraus werden die Kugeln abgefeuert. Die Täter ergreifen die Flucht. Das Opfer soll sich in kritischem Zustand befinden.

Die Spekulationen sind groß nach dem Angriff auf einen Mann im Berliner Stadtteil Charlottenburg. Wie die “Bild”-Zeitung aktuell berichtet, soll es sich um den bekannten Boxer Ibrahim A. handeln, der in der Nacht zum Montag (11. Dezember 2023) niedergeschossen wurde.

Mordanschlag in Berlin-Charlottenburg? Boxer Ibrahim A. angeblich niedergeschossen

Wie das Blatt schreibt, sollen Zeugen des Vorfalls beobachtet haben, “wie ein dunkler Kleinwagen in den Morgenstunden mit niederländischem Kennzeichen und mit zwei Personen besetzt mehrfach die Lietzenburger Straße abfuhr”. Jetzt wird vermutet, dass zwei Männer “gezielt Ausschau” nach dem Mann gehalten haben. Dort soll sich die Wohnung des Opfers befinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert