Mo. Jun 17th, 2024

Dies ist die erste große koordinierte Welle russischer Angriffe auf die elektrische Infrastruktur der Ukraine seit fast einem Monat.

Obwohl es in den letzten Wochen einige Angriffe auf Energieanlagen gab, war dies der längste Verstoß seit Beginn der Angriffe Anfang Oktober.

Eine lange erwartete Angriffswelle anlässlich des ersten Jahrestages der umfassenden russischen Invasion am 24. Februar blieb aus, obwohl dies wahrscheinlich mehr über die Erwartungen der Medien als über die tatsächliche Strategie Russlands aussagte.

Bemerkenswert ist jedoch die zunehmend sporadische Art der Angriffe auf die russische Infrastruktur.

Westliche Beamte gehen davon aus, dass dies auf einen Mangel an präzisionsgelenkten Waffen – insbesondere Raketen – hinweist, die erforderlich sind, um solche Angriffe einigermaßen effektiv durchzuführen.

„Es dauert so lange, bis sie eine Reihe von Präzisionswaffen gesammelt haben, bevor sie einen organisierten Angriff starten können“, drückte es ein Beamter Anfang dieser Woche aus.

Das ukrainische Militär ist auch ziemlich geschickt darin, ankommende Raketen und Drohnen abzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert