Mi. Jun 19th, 2024

Ukrainische Ermittler durchsuchten das Haus eines orthodoxen Kirchenführers in Kiew, der beschuldigt wurde, die bewaffnete Aggression Russlands gegen die Ukraine zu rechtfertigen.

Metropolit Pavel Lebed leitet das Kiewer Höhlenkloster, das wichtigste Kloster der Ukraine. Ihr Zweig der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche (UOC) war zuvor dem Moskauer Klerus treu ergeben.

Kiewer Staatsanwälte sagen, er werde verdächtigt, nationalen und religiösen Hass zu schüren.

Kiew hat versucht, ihn und seine Anhänger aus dem Kloster zu vertreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert