Do. Jun 20th, 2024

Sonne satt am Samstag: In Teilen Hessens werden erneut sommerliche Temperaturen erwartet. Sonnenanbeter sollten diesen Tag nutzen – danach zeigt sich der April von seiner traditionellen Seite.

Der nächste amtliche Sommertag im April steht vor der Tür: Am Samstag werden in Teilen Hessens bis zu 26 Grad erwartet – an der Bergstraße und stellenweise im Rhein-Main-Gebiet.

“Wahrscheinlich wird dieser Samstag nicht an den Höchstwert vom vergangenen Wochenende ranreichen”, so hr-Wetterexperte Tim Staeger. Aber ein amtlicher Sommertag sei das auch schon, ab 25 Grad spreche man offiziell davon.

Experte: deutliches Indiz für Klimawandel

Am Sonntag kühlt es dann laut Prognose wieder etwas ab, die Temperaturen pendeln sich auf rund 20 Grad ein. Zwar schlage der April gerne mal Temperatur-Kapriolen auch deutlich nach oben, so der Wetterexperte. “Aber das ist schon bemerkenswert, das Niveau dieses Warmluftvorstoßes ist schon hoch, das gilt als deutliches Indiz für den Klimawandel.” Die Luft aus dem Mittelmeerraum habe sich über dem Wasser aufgewärmt.

Und auch wenn die Temperaturen am Sonntag wieder fallen, bleiben sie doch mit den angekündigten 21 Grad als Höchstwert in Hessen deutlich erhöht für diese Jahreszeit: Das Normalniveau Anfang April liege eher um die 15 Grad.

Der Montag wird dann eher April-typisch bei maximal 16 Grad. Neben Sonne und Wolken fällt Regen, dazu kann es stellenweise recht windig sein. Wer auf Sommertage im April steht und nicht arbeiten muss, sollte also den Samstag auskosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert