Mi. Jun 19th, 2024

Nach Angaben der Behörden von Alabama befinden sich zwei Männer, die im Zusammenhang mit einer Schlägerei auf einem Dock am Montgomery River angeklagt wurden, in Polizeigewahrsam.

Ein dritter Mann wurde im Zusammenhang mit der Schlägerei ebenfalls wegen Körperverletzung dritten Grades angeklagt und hatte sich zuvor selbst gestellt. Ein Video des Vorfalls zeigt, dass der Kampf eskalierte, nachdem ein schwarzer Angestellter von mehreren Männern angegriffen wurde, die von den Behörden als weiß identifiziert wurden. Ein Zeuge behauptete in einer eidesstattlichen Erklärung gegenüber der Polizei, dass eine rassistische Beleidigung verwendet worden sei.

Der Polizeichef von Montgomery, Darryl J. Albert, sagte jedoch, seine Abteilung gehe immer noch davon aus, dass die Schlägerei nicht rassistisch motiviert sei. Der Polizeichef sagte, örtliche Ermittler hätten mit dem FBI zusammengearbeitet, um zu prüfen, ob in diesem Fall Anklage wegen Hassverbrechen erhoben werden sollte, konnten aber „zum jetzigen Zeitpunkt keine Anklage wegen Anstiftung zu einem Aufruhr oder rassistischer Voreingenommenheit erheben“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert