Fr. Jun 14th, 2024

Die Leichen von 210 ukrainischen Soldaten, die in Mariupol starben, seien bereits zurückgeführt worden, teilte das Verteidigungsministerium mit.

Nach Angaben der Hauptdirektion für Nachrichtendienste des ukrainischen Verteidigungsministeriums hatte die Ukraine bis Dienstag die Leichen von 210 ukrainischen Soldaten zurückgeführt.

„Der Prozess der Rückgabe der Leichen der gefallenen Verteidiger von Mariupol ist im Gange“, heißt es in der Erklärung, dank der Bemühungen des Personals, das die Behandlung der Kriegsgefangenen koordiniert.

Er sagte, die meisten der in die Ukraine zurückgebrachten Leichen seien die der „heldenhaften Verteidiger von Asowstal“, also ukrainischer Soldaten in der riesigen Asowstal-Stahlfabrik in Mariupol, der letzten Bastion der ukrainischen Verteidigung in dieser Hafenstadt im Süden, bevor sie einfiel in den Händen Russlands und von Russland unterstützter Streitkräfte.

Die Leichen von 210 ukrainischen Soldaten, die in Mariupol starben, seien bereits zurückgeführt worden, teilte das Verteidigungsministerium mit.

Nach Angaben der Hauptdirektion für Nachrichtendienste des ukrainischen Verteidigungsministeriums hatte die Ukraine bis Dienstag die Leichen von 210 ukrainischen Soldaten zurückgeführt.

„Der Prozess der Rückgabe der Leichen der gefallenen Verteidiger von Mariupol ist im Gange“, heißt es in der Erklärung, dank der Bemühungen des Personals, das die Behandlung der Kriegsgefangenen koordiniert.

Er sagte, die meisten der in die Ukraine zurückgebrachten Leichen seien die der „heldenhaften Verteidiger von Asowstal“, also ukrainischer Soldaten in der riesigen Asowstal-Stahlfabrik in Mariupol, der letzten Bastion der ukrainischen Verteidigung in dieser Hafenstadt im Süden, bevor sie einfiel in den Händen Russlands und von Russland unterstützter Streitkräfte.

Die Leichen von 210 ukrainischen Soldaten, die in Mariupol starben, seien bereits zurückgeführt worden, teilte das Verteidigungsministerium mit.

Nach Angaben der Hauptdirektion für Nachrichtendienste des ukrainischen Verteidigungsministeriums hatte die Ukraine bis Dienstag die Leichen von 210 ukrainischen Soldaten zurückgeführt.

„Der Prozess der Rückgabe der Leichen der gefallenen Verteidiger von Mariupol ist im Gange“, heißt es in der Erklärung, dank der Bemühungen des Personals, das die Behandlung der Kriegsgefangenen koordiniert.

Er sagte, die meisten der in die Ukraine zurückgebrachten Leichen seien die der „heldenhaften Verteidiger von Asowstal“, also ukrainischer Soldaten in der riesigen Asowstal-Stahlfabrik in Mariupol, der letzten Bastion der ukrainischen Verteidigung in dieser Hafenstadt im Süden, bevor sie einfiel in den Händen Russlands und von Russland unterstützter Streitkräfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert